Pastoral-Alarm

Liebe Römer, zieht euch warm an! Nehmt dazu meinetwegen eure lustigen, bunten Kleider mit den vielen Schnüren, aber macht es euch warm. Denn es könnte sein, dass vom Norden her demnächst ziemlich kalter Wind zu blasen beginnt. Epizentrum des frostigen Windes werden viele Menschen in all den Pfarren sein, die schon Jahre lang Verantwortung tragen für ihre Pfarren: Männer und Frauen gleichermaßen. Wenn ihr denen diese Verantwortung entzieht und darauf pocht, dass dies nur geweihte Priester tun können, müsst ihr Widerstand erwarten, mindestens. Möglicherweise passiert aber mehr: dass diese Frauen und Männer nämlich einfach aufhören, diesen Dienst zu tun. Woher dann die geweihten Priester kommen sollen, die dafür einspringen, weiß hierzulande niemand, und ihr da unten wohl auch nicht. Die Folge wären zahllose leitungslose Pfarren, ohne Gottesdienste, weil Euch wohl auch die Laien ein Dorn im Auge sind, die als Wortgottesleiter arbeiten und ebenso das Handtuch werfen werden wie die Leute, die in den Pfarrleitungsteams engagiert sind. Ohnedies ehrenamtlich in den meisten Fällen. Aber selbst das scheint Euch egal zu sein. Hauptsache, die Hierarchie bleibt in Ordnung. Und ich habe immer für wahr gehalten, dass alle getauften Christen dieser Welt vor dem Herrn gleich viel wert wären. Ihr da unten zeigt auf ziemlich groteske Weise, dass dies offenbar eine Irrmeinung war. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s